Premium

 
  Hairclips: Brauchen Sie einen sicheren passenden Sitz bzw. Halt für Ihr Haarteil, Toupet oder Ihre Haarverlängerung? Mit diesen Haarclips kann Ihr Haarersatz/-ergänzung leicht und sicher am Eigenhaar befestigt werden. Haarclips seitlich anfassen und aufdrücken, das eigene Haar einstecken und wieder zudrücken. Hält bombenfest und ist genauso leicht wieder zu entfernen.

Quick Clips haften auf vielen Materialien wie PU, Lace usw. und sind bei hohem Tragekomfort extra schonend für die eigenen Haare.

Aqua Bond 3 ist ein Flüssigkleber zum dauerhaften Verkleben von Haarteilen beim Hairbonding bzw. zum Bonding von Lace Front Perücken. Der zunächst weiße Klebstoff trocknet völlig transparent und unsichtbar auf. Dann ist er auch wasserfest und man kann damit duschen, schwimmen und seinen gewohnten Aktivitäten nachgehen

Mastix und TV-Mastix sind stark haftende Flüssigkleber. Die besondere Mischung natürlicher Harze lässt TV-Mastix nach dem Trocknen auf der Haut matter und natürlicher als normales Mastix wirken
  Da keine Kopfhaut der anderen gleicht, ist eine breite Auswahl an Klebeartikeln für den Haarersatz notwendig. Im Vordergrund steht dabei die Hautverträglichkeit: Alle Klebeartikel erfüllen medizinische Anforderungen und sind ausdrücklich zum Hautkontakt geeignet. Bei der Auswahl der Klebeartikel wird auch zwischen einer Kurzzeit- und einer Langzeit-Klebewirkung (Bonding) unterschieden.

3M transparent Klebeartikel sind in der Anwendung bei Haarersatz weltweit anerkannt und gelten als verlässliches Standardprodukt mit einfachem Handling. Geben Sicherheit für ca. 24 - 36 Stunden

Sensitak mit gesteigerter Hautver-träglichkeit, transparent, haftet für ca. 24 bis 36 Stunden auf jeder Basis, auch ohne PU. Überall einsetzbar, nur nicht zur permanenten Verklebung

Derma Tec (blue Liner) ist ein stark haftendes, ultradünnes Spezial-klebeband für Front Lace, Haarteile ohne PU-Rand und Filmtüllansätze. Haftet 1- 8 Tage

Klebepunkte sind leicht an den benötigten Stellen einzusetzen. Ihre Gewebestruktur verstärkt die perfekte Haftung. Ideal für PU-Klebestellen, auch bei fettiger Haut.
 
 
Abnehmbar oder permanent - Haarteile müssen in jeder Situation sicher sitzen.
Klebebänder und Clipse: Die Fixierung von Haarteilen mit Klebebändern oder verschieden großen Clipsen ist einfach und kann von der Trägerin problemlos jederzeit selbst bewerkstelligt werden. Je mehr Eigenhaar vorhanden ist, umso größer können die Clipse gewählt werden. Man verwendet eher mehr als weniger Clipse, damit das Haar nicht unter Spannung gerät.
Hair wear: Bei dieser Methode wird das Zweithaarteil schonend in das Eigenhaar eingearbeitet und verbindet sich perfekt mit dem Eigenhaar.
Micropoint: Bei dieser permanenten Befestigung wird am äußeren Rand des Haarteils ein Faden eingezogen, in den Strähnchen aus dem Eigenhaar geknotet und mit einem Tropfen Klebeflüssigkeit fixiert werden. Durch diese Befestigung wird das Eigenhaar stark belastet und wir möchten Ihnen davon abraten.
Vollbonding: Das Haarteil wird mit Aqua Bond 3 oder Mastix ganzflächig auf der entfetteten und kahlen Kopfhaut verklebt. Nach gleichmäßigem Auftragen der Spezialkleber mit einem Schwämmchen wird das Haarsystem vorsichtig und genau auf die Kopfhaut gerollt, gut angedrückt und passgenau zugeschnitten.
Superionix mit einer Haftmembran kommt ganz ohne Kleber aus. Sie fügt sich nahtlos an die Kopfhaut an, ist atmungsaktiv, kann mehrfach gelöst und wieder appliziert werden. Zum Lösen benötigt man keinerlei Lösungsmittel, sondern lediglich Wasser - ein unschätzbarer Vorteil besonders bei sensibler Kopfhaut.
Synthetik- oder Echthaar? Bei einer permanenten Befestigung sollte der Haarersatz aus Echthaar oder Cyberhair gefertigt sein. Kunsthaarfasern würden sich durch die Reibung z.B. beim Schlafen aufladen und schon bald unansehnlich sein. Zudem müssen Monturen, die über Wochen getragen werden, luft- und wasserdurchlässig sein, und auch Duschen und Schwimmen ermöglichen.
  SUPERIONIX® schont die Kopfhaut durch die einfache Andrucktechnik. Es wird kein zusätzlicher Klebestoff, keine Clipse, Hülsen oder Tape benötigt.Weitere Besonderheiten von
SUPERIONIX® sind die eingelagerten Silberionen mit ihrer antibakteriellen und antistatischen Wirkung und abertausende Poren zur Thermo-regulation
SUPERIONIX® verbessert den Tragekomfort:
erhebliche Verminderung der Wärmeentwicklung zwischen Kopfhaut und Membran,
immer geschmeidiges Haar durch Feuchtigkeitsregulierung,
Verringerung bakterieller Belastung der Kopfhaut,
keine statische Aufladung der Haare,
Vermeidung unangenehmer Geruchsbildung auf der Kopfhaut,
maximal mögliche Unsichtbarkeit im Haaransatzbereich etc.
SUPERIONiX® steht kurz vor der Markteinführung. Dieses System ist leider sehr pflegeaufwändig und dementsprechend teuer, so dass abgewartet werden muss, ob es sich am Markt durchsetzt. Weitere Infos erhalten Sie bei www.superionix.de oder der Hotline 0911 / 974923-0